Posts Tagged ‘ kaTana

Ergebnisse der MSI Grunex LAN 2011 – ANEXIS triumphiert

Am letzten Wochenende kam es wieder einmal zu einem spannenden Kräftemessen in der CoD Szene, das wir euch nicht vorenthalten möchten. Die Rede ist natürlich von der MSI Grunex LAN 2011. Dazu haben wir euch eine kleine Übersicht erstellt und das Event zusammengefasst. Abschließend konnten wir Christian ‚kaTana‘ Hofmann auch noch ein kurzes Gespräch motivieren.

Weiterlesen

Bundesliga-Teamvorstellung: cHaos eSport

Die ersten beiden Teilnehmer der ESL Trusted Pro Bundesliga stehen fest – für uns ist damit die Zeit gekommen euch die beiden Teams genauer vorzustellen. Heute machen wir den Anfang mit cHaos eSport, einem Mix, der die Crème de la Crème der deutschen CoD4-Szene in einem Lineup vereint. Ohne große Probleme schaffte man den Durchmarsch im ersten Quali-Cup. Speziell im entscheidenden Match um die ersten Slots zeigten die cHaoten, dass mit ihnen zu rechnen ist. Gleich drei von fünf Spielern überschritten dabei die 30 Frag-Marke – gut für cHaos, schlecht für den Gegner.

Im Folgenden findet ihr nun alle wichtigen Informationen zum Team, den Spielern und ein paar lustige und aufschlussreiche Antworten. Natürlich darf auch ein Statement des Teams nicht fehlen. Also klickt euch rein!

Hier geht’s zur Teamvorstellung

WHO? unter cHaotischen Zuständen

Update: Auch Redakteure sind nur Menschen – denn ich war nicht gut informiert. Nicht WHO? wechselt in veränderter Konstellation zu cHaos, sondern das neue cHaos Buli-Squad besteht eben aus mehreren WHO?-Spielern, eben auch gemischt mit Phantasmagoria. WHO? wird selbst ebenfalls weiter spielen in Form von miles, patz, lopez und duffy. Pardon!

Kurz nach der Ankündigung der Bundesliga 2011 verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer – WHO? ist zurück. Moment, wer? Ja genau, WHO?! Genug der Wortspiele – man hätte sie auch ex-SL nennen können, denn der Stamm des neuen/alten Teams WHO? bestand eben zum größten Teil aus dem Team, das über lange Zeit hinweg zur deutschen Spitze gehörte.

Nun sind seit dem Buli-Announcement einige Wochen ins Land gegangen und auch bei WHO? hat sich ziemlich viel getan. Man bietet nun das Lineup auf, das den Weg in die Bundesliga ebnen soll. Dabei hatte man wortwörtlich cHaotische Verhältnisse zu überwinden, doch das ist gelungen. Neben weiteren starken Spielern, die bei der Einschätzung irgendwo zwischen Legende und großem Talent liegen, hat man nun auch einen Partner an der Seite: cHaos eSport.

cHaos eSport beweist einmal mehr, dass sie eines der letzten großen Zugpferde der deutschen Call of Duty Community sind, denn mit dem jetzt neu hinzugewonnenen Bundesliga-Team von WHO? zählt man derzeit ganze fünf Squads unterm Dach der Chaoten.

Das Team, das für cHaos eSport den Weg in die Bundesliga antreten möchte setzt sich wie folgt zusammen:

Daniel ‚L-KiNG‘ Luther (Team-Captain)
Christian ‚kaTana‘ Hofmann
Kevin ‚lopez‘ M.
Miles ‚miles.‘ Rauch
Tolik ‚RmXr‘ Sawatzky
Kevin ‚reflexzR‘ Klempera

Mit dieser geballten Masse an Erfahrung und Erfolgen dürfte es für das Team ein Leichtes sein, die Qualifikation zur Bundesliga 2011 zu überstehen, um im Anschluss den Angriff auf den Gewinn der Buli zu starten.

just CoD wünscht viel Erfolg.

Links:
News
Facebook

no_Org wird zu have_Org – L-KiNG und CO zu Phantasmagoria

Das Team rund um Daniel ‚L-KiNG‘ Luther war nun längere Zeit nach dem Aus bei redCode ohne Organisation. Man hat sich die Entscheidung lange und gut überlegt und alle Angebote abgewogen. Nun konnte man endlich Vollzug melden, denn no_Org ist nicht länger ohne Organisation. In Zukunft geht man unter der Flagge von Phantasmagoria auf die Server dieser Welt.

Mit dem neuen Partner hat man sich auch gleich personell ein wenig verändert. Mit Daniel ‚zEnith‘ Johansen verliert man einen Ausnahmespieler, jedoch konnte diese Lücke recht schnell geschlossen werden, da mit Christian ‚kaTana‘ Hofmann ein adäquater Ersatz nach kürzerer Inaktivität wieder zur Maus greift.

Das Lineup von Phantasmagoria

Daniel ‚L-KiNG‘ Luther
Robin ‚robonz‘ Bakken
Daniel ‚VAE‘ Ball
Norman ‚zABZRWx‘ Dornier
Christian ‚kaTana‘ Hofmann

Statement von L-KiNG:

Nach der Blamage mit redCode haben wir uns etwas Zeit genommen und die uns vorliegenden Angebote durchgeschaut. Eines der ersten Angebote war das von Shifty, der Phantasmagoria repräsentiert. Seine Art und Weise gab uns ein gutes Gefühl, weil er uns nie Dinge versprochen hat, die er nicht halten konnte und deshalb bin ich froh nun mitteilen zu dürfen, dass wir unter der Flagge von Phantasmagoria zur kommenden Adroits LAN und zum Grunex Event reisen werden. Die Flüge sind bereits gebucht und wir können es kaum erwarten, die Chance zu nutzen ein richtiges Team zu werden, da wir bislang noch nicht zusammen auf einer LAN waren. Danke an alle, die Vertrauen in unser Team hatten und immernoch haben und cu on lan!“

just CoD wünscht viel Erfolg.

Die Schlagzeilen der Woche #1

In der letzten Woche gab es wieder einige Meldungen, die den Weg in unsere News-Box gefunden haben. Im Folgenden möchten wir euch einen kleinen Rückblick auf die Ereignisse der vergangenen Woche bieten. An dieser Stelle auch noch einmal den Hinweis auf unserer Comment-Page der News-Box, die leider immernoch verwaist ist. Ihr habt dort die Möglichkeit selber Links zu wichtigen Ereignissen zu posten und über die einzelnen Schlagzeilen zu diskutieren.

Hier geht’s zum Rückblick

Replika war gestern – redCode ist angesagt!


Wie soeben verkündet hat es ein deutsches Team zu einem europäischen Top-Clan verschlagen. Dabei zog es auch einige Spieler von Replika wieder zurück zu den alten Kollegen. Doch was wurde nun aus dem mit großen Hoffnungen gestarteten German Powerhouse? Nun, von German Powerhouse darf man nun leider nicht mehr sprechen – aber stark ist und bleibt das Team trotzdem! Und neben neuen Spielern hat man sich nun auch einem starken Partner angeschlossen.

Für alles weitere – hier klicken

Deutschland rüstet auf – Team Replika


Die reguläre EPS Saison ist vorbei und mit den Finals stehen die letzten Spiele mit CoD4 in der höchsten deutschen Spielklasse an. Mit dem Ende der CoD4 EPS ist unser Spiel im nationalen Bereich wohl auf dem absteigenden Ast angekommen. Und so ist es nun an der Zeit, dass immer mehr starke deutsche Spieler auch in den internationalen Bereich streben. Die wirklich großen Erfolge für deutsche Teams blieben bislang auf internationaler Ebene aus, einzig mTw konnte sich online über längere Zeit etablieren. Doch nun soll mit einem neuen Team endlich zum langfristigen Angriff auf den EU-Bereich geblasen werden.

Weiterlesen…

Lineup der Woche – Spieltag 3

Lineup der Woche
Ein ganzer weiterer Spieltag der EPS Saison 17 ist abgeschlossen. Ganz abgeschlossen? Nein, ein kleines gallisches Dorf… – ähm, Moment! Zwar ist der dritte Spieltag noch nicht komplett beendet, da zwei Spiele auch am Default-Termin nicht stattfinden konnten, aber trotzdem nehmen wir uns heute die Zeit das Lineup der Woche zu kühren. Schließlich stehen schon die nächsten fünf Spieler Schlange. Heute gibt es aber erstmal die Zusammenfassung von Woche 3, die wieder einmal einige Überraschungen parat hatte.

Das Lineup der Woche von Spieltag 3

ANEXIS: Das AEF kann kommen!

Ein weiterer deutscher Vertreter hat seine Hausaufgaben gemacht und ist nun bereit den Weg nach Antwerpen zum größten CoD4 Event aller Zeiten anzutreten.  ANEXIS wird alles daran setzen, bei ihrem ersten gemeinsamen offline Auftritt mehr als nur die Rolle eines Statisten zu übernehmen. Hierfür hat man sich im Vergleich zur abgelaufenen EPS Saison noch einmal erheblich verstärkt.

Nach dem etwas unglücken Ausgang der EPS und der knapp verpassten Finals-Teilnahme entschlossen sich die Jungs rund um Christian ‚kaTana‘ Hofmann einige Veränderungen am Lineup vorzunehmen. Während es Fabian ‚k1RrE‘ Langer nach der Saison zu Versus.Pro verschlug, verabschiedeten sich Karsten ‚FuxXy‘ Bartneck und Alexander ‚cYb‘ Rapp vorerst in die Inaktivität.  Doch man hatte schnell Ersatz gefunden. Mit Timm ‚NIGHTYI‘ Hellmanzik und Michael ‚burts‘ Trüb verpflichtete man die beiden Top-Spieler von logiX. Als passenden 5. Spieler konnte man schnell Oliver ‚baLu‘ Halemba für sich gewinnen.

Von diesem runderneuerten Lineup kann man in Zukunft sicherlich viel erwarten und auch auf dem Antwerp eSports Festival wird man sich wohl nicht verstecken müssen. Es ist zu erwarten, dass ANEXIS auch nach dem Sommer zusammen bleibt und somit an einer eventuellen EPS Saison 17 in dieser Besetzung teilnehmen würde.


Statement von ANEXIS
kaTana:

Nach der letzten Season und den damit verpassten EPS-Finals Einzug konnten wir schwer als Team weitermachen, da 2 Spieler inaktiv gingen und wir somit neue Spieler suchen mussten. Mit dem jetzigen Lineup sind wir sehr zuversichtlich, da wir spielerisch sowie auch menschlich zueinander passen. Klar ist jedoch, dass uns noch Erfahrung fehlt um Offline genauso bestehen zu können wie Online. Außerdem ist unser Teamplay noch nicht am Maximum, dennoch weiß ich was meine Jungs drauf haben, was wir schaffen können und was wir schaffen werden. Wir stehen nicht umsonst seit Wochen in der Top 10 in der CB und erzielen gute Ergebnisse gegen Top Teams.
Für die AEF peilen wir realistische Ziele an. Wir wollen die Gruppenphase bestmöglichst überstehen und dann schauen was geht. Wir bleiben auf den Boden der Tatsachen und werden mit einem guten Gefühl nach Antwerpen fahren, sehr viel Spaß haben und unser Bestes geben. FÜR SCHLAND !

So wird man das Team in Antwerpen antreffen:

Sebastian ‚rL.‘ Homann (Manager)
Christian ‚kaTana‘ Hofmann (Team-Captain)
Marco ‚V1p3r‘ Vogt
Oliver ‚baLu‘ Halemba
Michael ‚burts‘ Trüb
Timm ‚NIGHTYI‘ Hellmanzik

just CoD wünscht euch alles Gute!

verfasst von feRfu