Posts Tagged ‘ Dignitas

Gamersject Winter Challenge – Zagreb

LANs
Das fängt ja gut an! Das LAN-Jahr 2011 beginnt schon früh im Januar nächsten Jahres. In Kroatien wird die Gamersject Winter Challenge stattfinden – genauer gesagt in Zagreb. Am 15. und 16.01.2011 sollen sich die Top-Teams Europas in der Hauptstadt von Kroatien versammeln und das erste LAN-Event des Jahres ausspielen. In den Spielen CoD2, CoD4 und CS: Source wird um eine schöne Summe an Preisgeld gespielt. Allein in CoD4 stellen die Organisatoren 3,300 € bei 12 Teams in Aussicht. Je mehr Teams sich anmelden, desto höher wird der Preisgeld-Topf ausfallen.

Update: Bisher ist die Resonanz der deutschen Teams relativ schlecht. Interessenten bitte bei solu melden.

Weitere Informationen ansehen…

Kurz notiert: Der letzte Slot der EMS7


Der letzte offene Slot für die EMS7 wird nicht weiter vergeben und bleibt somit unbesetzt. Die Suche nach einem Ersatzteam war erfolglos, weil man nach den Qualifikations-Platzierungen ging. Die meisten Teams waren für die Gruppenphase qualifiziert, die anderen gingen bereits getrennte Wege.

Der Slot war frei geworden, weil Dignitas aufgrund des Protestes im Finale der EMS6 den Sieg aberkannt bekommen hatte. Das Regelwerk sieht in einem solchen Fall die Sperre für die kommende Saison vor, weshalb Dignitas in dieser Saison nicht teilnimmt und die EMS unter 23 Teams ausgespielt wird.

Links:
News

verfasst von feRfu

EMS VII: Die Slotverteilung


Die EPS ist vor kurzem gestartet und auch das andere große ESL-Event wird in naher Zukunft beginnen – die ESL Major Series VII. Heute hat die ESL einige neue Informationen über die kommende Saison bekannt gegeben, in der insgesamt 3000€ ausgeschüttet werden.

So wurde zum Beispiel die Verteilung der Slots bekannt gegeben. Deutschland erhält wie gewohnt 4 Slots, die über die Platzierungen in der abgelaufenen EPS16 vergeben werden. Davon rücken zwei Teams direkt in die EMS, zwei weitere steigen in der Qualifikations-Runde 2 ins Geschehen ein. Eine genaue Aufteilung aller Startplätze könnt ihr der News entnehmen.

Aber für uns wird es in diesem Jahr einen weiteren Slot geben, denn der deutsche Meister  mTw erhält als Team der Top 4 aus Saison 6 einen direkten Invite für die neue Spielzeit. Ebenso direkt qualifiziert sind die Teams von Dignitas, OX.Enermax und Power Gaming.

Abschließend gibt die ESL noch zwei Regeländerungen bekannt. Zum einen wird für alle Teams über die komplette Saison Premium-Pflicht herrschen. Außerdem wird ähnlich zur EPS ein Preisgeldsystem eingeführt, welches bei Strafpunkten zu Preisgeldabzug führt.


just CoD wünscht allen Teilnehmern und denen die sich gerne qualifizieren wollen viel Glück.

Links:
News
EMS 7 Mainpage

verfasst von feRfu

AEF: Die Viertelfinals

LANs
Das Antwerp eSports Festival ist im Viertelfinale angelangt. Acht Teams sind noch im Rennen um die Krone in Antwerpen. Auch Germany SPEEDLINK hat noch Chancen auf den großen Wurf.

Ausgangslage: Das erste Viertelfinale bestreiten die beiden Gamersject Finalisten United Kingdom Dignitas und Sweden fnatic. Gerade die Briten haben bis jetzt ein holpriges Event hinter sich, was aber nicht bedeutet, dass sie hier chancenlos sind. Im Achtelfinale konnten sie Europe YoYotech relativ deutlich besiegen, aber auch fnatic hatte mit United Kingdom Derailed keine großen Probleme. Es ist also alles angerichtet.

Ergebnis: Die erste Map Citystreets konnte Sweden fnatic nach zweimaliger Overtime mit 1917 für sich entscheiden. Auf der zweiten Map hatte Dignitas das bessere Ende auf ihrer Seite. Crash ging mit 139 an sie. Auf Crossfire sollte die Entscheidung fallen und wieder musste eine Overtime herhalten. Am Ende konnte fnatic nach zwei Overtimes mit 1915 gewinnen.

Ausgangslage: Alle deutschen Hoffnungen ruhen auf Germany SPEEDLINK, die sich bisher souverän verkaufen konnten. Mit Sweden H2k wartet allerdings der bisher größte Brocken auf den deutschen Vizemeister. H2k konnte United Kingdom Reason in einem packenden Match besiegen, auf Crossfire waren dafür allerdings zwei Overtimes nötig. SPEEDLINK konnte die russischen Vertreter von Russia RAGE eSports ausschalten. Man wird sich nun allerdings wahrscheinlich noch steigern müssen um im Turnier zu bleiben, denn H2k präsentiert sich sehr stark.

Ergebnis: Die erste Map Backlot ging deutlich verloren. Mit 6-13 schenkte man die Map her, doch jetzt ruhen alle Hoffnungen auf Crossfire. Doch auch dort konnte Speedlink die Schweden nicht bezwingen. Das 1113 bedeutet das Aus im Turnier.

Ausgangslage: Poland PGS gegen Czech Republic Power. Polen gegen Tschechien. PGS hat im Turnier bisher dominiert und sich sehr stark präsentiert. Im Achtelfinale konnte man die Landsmänner von ihrem jetzigen Gegner Czech Republic eSuba ausschalten. Allerdings benötigte man drei Maps, was zeigt, dass PGS heute vielleicht nicht ganz so gut aufgelegt ist. Power wiederum hatte wenig Mühe mit France TCM und kann dem kommenden Match gelassen entgegen sehen.

Ergebnis: Power lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen. Souverän setzen sie sich sowohl auf Crash als auch auf Crossfire durch und stehen als erster Teilnehmer in den Top4.

Ausgangslage: Letzte im Bunde der Viertelfinalisten sind Netherlands RAGE.nl und France Mondialservers. Die Franzosen schickten Italy AIRBORNE und solu in einem knappen Spiel über zwei Maps nach Hause. RAGE kämpfte auf drei Maps die Spieler von Hungary zeroPoint! nieder. Mit beiden Teams hätte man nicht unbedingt gerechnet, aber eines wird definitiv den Weg ins Halbfinale gehen.

Ergebnis: Auf der ersten Map benötigte Mondialservers zwei Overtimes um 1916 zu gewinnen. Auf der zweiten Map konnte RAGE wiederum zurückschlagen und 138 auf City gewinnen. RAGE gewinnt nach einer packenden Schlacht mit mehreren Overtimes und zieht ins Halbfinale ein!

just CoD bleibt dran.

Links:
Playoffs

AEF: Thermaltake in Aktion + Statement

LANs

Heute morgen startete der nächste deutsche Teilnehmer ins Turnier. Thermaltake hat sich für diese LAN vorgenommen vornehmlich Spaß zu haben, aber ganz nebenbei will man sich definitiv besser präsentieren als es auf der SEC gelang. Drücken wir Thermaltake die Daumen, dass sie ihr Vorhaben in die Tat umsetzen können.

Update: Sa. 17.00 Uhr

Spiel 1: In ihrer ersten Begegnung konnten sich die Jungs rund um Marc ‘sPwNz’ Uhlich gegen Netherlands Aimotion mit 137 deutlich durchsetzen. Auf Crossfire hatten die Holländer nicht viel entgegen zu setzen. Bald startet das zweite Spiel in dem es gegen United Kingdom Team Derailed geht.

Spiel 2: Leider musste Thermaltake hier die erste Niederlage hinnehmen. Diese fiel auf Crash mit 513 gegen United Kingdom Team Derailed leider auch sehr deutlich aus. Trotzdem bleiben alle Chancen auf ein Weiterkommen bestehen, aber die großen Brocken kommen noch.

Spiel 3: Auch gegen France Mondialservers war am heutigen Tag kein Kraut gewachsen. Die Franzosen zeigten ein starkes Spiel und ließen Thermaltake beim 135 auf District nur selten eine Chance. Jetzt geht es schon um alles für Kevin ‘Kevvin’ Koch und seine Kollegen. Und mit United Kingdom Dignitas steht die größte Hürde noch bevor.

Spiel 4: Überzeugende Leistung gegen Netherlands Sublime Multigaming! Thermaltake bleibt im Rennen, denn durch ein starkes 135 auf Backlot wahren sie ihre Chance auf einen Playoffseinzug. Allerdings muss irgendwie das Wunder geschafft und Dignitas besiegt werden.

Spiel 5: Die Hoffnung stirbt zuletzt! Gerade nach dem 138 Sieg gegen Netherlands Dream Gaming besteht für Thermaltake die Chance aus eigener Kraft in die Playoffs einzuziehen. Das käme allerdings einer Sensation gleich, denn dafür muss man Dignitas schlagen und würde diese somit nach Hause schicken, weil sich die Briten gerade gegen Team Derailed mit 1311 geschlagen geben mussten.

Spiel 6: Die Sensation ist perfekt!!!! In einem nervenaufreibenden Finale setzt sich Thermaltake gegen United Kingdom Dignitas auf Crash mit 1310 durch. Nach einem fantastischen Angriff, den Tt mit 84 gewinnen konnte, kam Dignitas in ihrem Attack nochmal zurück und bis auf 119 an Thermaltake ran. Ein Timeout, in dem sie sich nochmal ordnen konnten, rettete ihnen diesen Erfolg. Gratuliation!

Endstand: Ganz bitter für Thermaltake! Trotz ihrer hervorragenden Auftritte konnte ihnen Dignitas doch noch den Platz in den Playoffs wegschnappen. Mit einem deutlichen Sieg gegen die auf Sparflamme spielenden FranceMondialServers reichte ein  137 zum Einzug in die Playoffs. Hätte der direkte Vergleich gezählt, hätte Dignitas die Koffer packen müssen. So kommen sie mit einem dicken blauen Auge davon und müssen sich mit einem schweren Seeding durch die Playoffs kämpfen.

Team Thermaltake vs. Netherlands Aimotion 137 (mp_crossfire)
Team Thermaltake vs. United Kingdom Team Derailed 513 (mp_crash)
Team Thermaltake vs. France MondialServers 513 (mp_citystreets)
Team Thermaltake vs. Netherlands Sublime Multigaming 135 (mp_backlot)
Team Thermaltake vs. Netherlands DreaM Gaming  138 (mp_crossfire)
Team Thermaltake vs. United Kingdom Team Dignitas  1310 (mp_crash)

Fazit: Thermaltake hat sich gut geschlagen! Einzig die hohen Niederlagen gegen France MondialServers und United Kingdom Team Derailed trüben das ansonsten positive Bild. Am Ende wurde man aufgrund des schwächeren Rundenverhältnisses nach Hause geschickt, aber trotzdem darf man stolz auf das Erreichte sein, denn United Kingdom Dignitas zu schlagen war eine absolute Top-Leistung. Vielleicht klappts beim nächsten Mal auch mit den Playoffs. Gratulation für ein tolles Event an Thermaltake!

Abschließend haben wir Marc ‘sPwNz’ Uhlich noch zu einem kurzen Statement bekommen können. Morgen wird es hier auch z.B. die Demo vom Spiel gegen Dignitas geben.

Also unsere Leistungen waren soweit ganz ok das erste Match war gut danach das 2te match waren wir gar nicht anwesend wir haben gut umgezogen jedoch kein teamplay gehabt. 3 match war klar das MS sehr stark sein wierd und auf city haben wir da keine sonne gesehen. spiel 3-4 haben wir sehr locker aufgenommen und runtergespielt letzte spiel gegen dignitas war hammer wir waren heis auf den sieg haben 11:5 geführt und haben es dann gott sei dank n och gut zu ende gebracht leider etwas pech das wir nach runden ,leider ausgeschieden sind. ich hoffe nun das dignitas gewinnt , da sie wirklich stark sind. das event ansonsten ist hammer geil lauterverückter leute^^ organsitaion top und location auch hammer

Links:
Gruppenphase

verfasst von feRfu

AEF: Nur noch zwei Gruppen verbleiben

LANs
Die Gruppenphase neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Mit den Gruppen G und H sind zwei weitere zum Abschluss gekommen und die nächsten Playoffsteilnehmer ermittelt. Heute fallen die letzten Entscheidungen in den Gruppen B und C in denen auch Speedlink und Hardware4u vertreten sind.

Die Gruppe G war nicht mit den absoluten Top-Favoriten gespickt, dafür aber mit einigen Teams auf die ein Auge geworfen werden muss. zeroPoint! schaffte in dieser Gruppe den kompletten Durchmarsch. Sechs Spiele, sechs Siege, 18 Punkte – die Bilanz lässt sich sehen. Nur einmal taten sie sich schwer, als sie gegen Team Omega nur mit 1311 gewinnen konnten. Auf den zweiten Rang schaffte es Imperial Esports, die abgesehen von der Niederlage gegen zeroPoint! auch eine fehlerfreie Vorstellung vorweisen konnten. Den dritten Rang sicherten sich die Spieler von Gamersject, die zwar ein gutes Event spielen, aber gegen die vor ihnen platzierten Teams konnten sie nichts ausrichten. Deshalb wartet in der ersten Playoffrunde nun Team Derailed auf sie.

In Gruppe H war dann viel Platz für große Überraschungen und Favoritenstürze. Dignitas, die auf der Gamersject LAN vor wenigen Wochen noch alles dominierten, mussten sich sehr strecken um überhaupt die Vorrunde zu überstehen. Aber nun von vorne: MondialServers ging relativ problemlos durch die Gruppe und konnte auch in der letzten Begegnung den Spitzenplatz nicht mehr verlieren. Deshalb schmerzt ihre Niederlage gegen Dignitas für die Franzosen nicht so sehr. Anders für Thermaltake, denn für sie heißt es leider Koffer packen. Trotz einer hervorragenden Leistung mit einem fulminanten Sieg gegen Dignitas reichte es nicht. Punktgleich, aber mit dem schlechteren Rundenverhältnis ziehen die Männer rund um Kevin ‚reflexzR‘ Klempera als Dritter der Gruppe in die Playoffs ein. Auf Rang 2 platzierte sich ebenfalls ein Team von der Insel. Mit Team Derailed hatte ein zweites Team das Kunststück fertig gebracht, die haushohen Favoriten von Dignitas überraschend zu besiegen. Auch sonst konnte Derailed überzeugen, nur gegen MondialServers zogen sie den Kürzeren. Auf die arg gebeutelten Spieler von Dignitas wartet nun in der ersten Runde der Playoffs Imperial Esports, aber wer weiß – vielleicht heißt es morgen auch wieder: „Neuer Tag, neues Glück“.

Die Gruppen B und C starten in Kürze. Dann greift neben unseren deutschen Vertretern auch das Team aus Südafrika ins geschehen ein. Wir dürfen gespannt sein, wie sich Qoob Gaming schlagen wird.

just CoD bleibt am Ball.

Links:
Gruppen G+H mit Tabelle und Ergebnissen

verfasst von feRfu

Movie Empfehlung

Movies

Wir werden euch in nächster Zeit immer mal wieder auf die neusten und besten Movies aufmerksam machen. Den Anfang machen wir heute mit einem Movie von dabba. Er hat sich Robin ‚robyye‘ Swaters vom britischen Traditionsclan Dignitas geschnappt und aus seinen atemberaubenden Frags ein wahres Meisterwerk gezaubert. Der schnelle Schnitt mit guter Abstimmung auf die Musik setzt die Frags, die fast ausschließlich gegen Top-Teams entstanden sind, sehr schön in Szene. Aber wir wollen euch nicht länger auf die Folter spannen, viel Spaß!

Don’t mess with the Dutchman by dabba

Wipido
Dignitas
Youtube
Download

Statement Robin „robyye“ Swaters:

So, finally, my first ever movie made by someone else. We started talking about this movie months ago, dabba showed me some clips and I noticed he really wanted to make a sick movie, we both have the same ideas and styles so that was great. Dabba is awesome… enjoy the movie :D:ASX:D:SAX:D

Statement David „dabba“ Barker

Hi there, this is my 2nd proper fragmovie starring Holland’s finest scope, Robin „robyYE“ Swaters.We first started work last year when i was constantly fanboying and pestering robyye to make a movie for him. After many failed attempts and restarts, i present you this movie that i hope will show off rob’s frags at their best! The fragmovie has been split into many different segments which i hope gives a nice fun fresh feel to the movie 🙂

Immer informiert, mit just CoD.

Links:
Offizielle Ankündigung

verfasst von feRfu

Gamersject LAN 3 – Dignitas triumphiert

LANs

Am vergangenen Wochenende trafen sich in Kroatien elf der besten Call of Duty 4 Teams zu einer Art Standortbestimmung vor dem Antwerp eSports Festival. Auf der Gamersject Lan 3 in der Küstenstadt Split sollte der LAN Sommer 2010 so richtig ins Rollen kommen. Die Organisatoren hatten sich nicht lumpen lassen und einen erachtlichen Preisgeld-Topf auf die Beine gestellt. Insgesamt wurden 2500€ cash und nochmals 2000€ in Form von Hardware Preisen ausgeschüttet.

Geplant war, dass das Call of Duty 4 Turnier am Samstag und Sonntag ausgespielt wird. Leider gab es vor Ort erhebliche Probleme was die Turnierrechner und die Stromversorgung betraf, weshalb der Terminplan gehörig durcheinander gewirbelt wurde. Das Call of Duty 2 Turnier konnte Samstags über die Bühne gebracht werden, aber für die Teams in Call of Duty 4 hieß dies, dass das gesamte Turnier auf Sonntag verschoben werden musste. Die Teams mussten also viel Geduld und vorallem Zeit mitbringen. Zwar fand das Finale im Turnier erst spät in der Nacht statt, aber immerhin fand es statt und das ist die Hauptsache.


Nun aber zum Verlauf der LAN. In der Gruppenphase gaben sich vorallem die Top-Favoriten auf den Erfolg keine Blöße. Sowohl fnatic als auch Dignitas blieben in der Gruppe ungeschlagen. Auch sonst gab es keine großen Überraschungen zu vermelden. Aufgrund des relativ kleinen Teilnehmerfeldes mussten nach der Gruppenphase auch nur drei Teams die Segel streichen. Leider traf es hier auch schon den einzigen deutschen Vertreter Team Fisch, die sich mit nur einem Sieg nicht für die Playoffs qualifizieren konnten.

Auch im Viertelfinale blieben die großen Überraschungen aus. fnatic zog kampflos in die nächste Runde ein, während sich Rage Gaming gegen Mondialservers durchsetzen konnte. Dignitas hatte mit  Gamersject wenig Mühe und TCM- Gaming schickte AIRBORNE mit Claudio ’solu‘ Giovanello nach Hause.

Im Halbfinale hatte es fnatic dann mit Rage Gaming zu tun. Allerdings hatten die Schweden hier nur wenig Mühe, denn mit 13-5 und 13-6 konnten sie sowohl Strike als auch Backlot schnell für sich entscheiden. Schwieriger hatte es Dignitas gegen TCM-Gaming. In einem spannenden Match über drei Maps konnte sich das Team mit Kevin ‚reflexzR‘ Klempera durchsetzen.

Im großen Finale standen sich also die absoluten Top-Favoriten gegenüber. Bis spät in die Nacht ging der Kampf um die Krone in Kroatien. Natürlich mussten bei einem solch hochkarätigen Finale auch drei Maps für die Entscheidung herhalten. Während das Team von Dignitas auf Citystreets mit 13-8 gewinnen konnte, schaffte es fnatic auf Crash mit 13-10 zurück zu schlagen. Die Entscheidung musste also auf Strike fallen, wo sich Dignitas am Ende mit 13-8 durchsetzen konnte.

Das Spiel um Platz 3 wurde nicht mehr ausgespielt, weshalb sich Rage Gaming und TCM-Gaming den dritten Platz teilen.

Das Treppchen:
Dignitas
fnatic
Rage, TCM

Das Call of Duty 2 Turnier konnte Rage Gaming gewinnen. Platz 2 ging an Gamersject, Bronze an Pimpekiii.

just CoD gratuliert den Siegern und Platzierten.

Links:
Gamersject LAN
Tek9-Coverage

verfasst von feRfu