Archive for the ‘ Call of Duty: Black Ops ’ Category

Neuer Patch für Black Ops

Am frühen Morgen ist ein weiterer Patch für das neuste Spiel Call of Duty: Black Ops erschienen. Dieses dürfte das erste Update sein, das den Namen Patch auch wirklich verdient hat, nachdem es bisher nur Hotfixes gab. Mit dem neuen Patch kehrt zum Beispiel der /connect – Befehl zurück und die Performance wurde ein weiteres Stück verbessert. Desweiteren sollen die zufälligen Crashes und Freezes behoben, sowie eine Vielzahl an Bugs beseitigt worden sein. Der Patch wird wie üblich von Steam automatisch bezogen.

Den gesamten Changelog findet ihr hier.

just CoD wünscht euch ruckelfreies Spiel und hofft auf weitere Verbesserungen in die richtige Richtung.

Links:
Patchnews

Cyborg Draft Cup – Nachgefragt…


Nicht mehr lange ist es hin, dann startet der große Cyborg Draft Cup von FPS-Arena.eu. Wir haben uns die Zeit genommen und uns einen der Hauptverantwortlichen dieses Events geschnappt und ihn befragt. Raphael ‚Future‘ Hölbling stand uns Rede und Antwort, was es mit dem Cup auf sich hat, wie die Idee entstand und was man sich für den Cup erhofft.

Hier gehts zum Gespräch…

CoD: Black Ops – Erste Eindrücke + Public


Seit gestern ist Call of Duty Black Ops verfügbar und bereits kurz nach Release machte sich die erste Ernüchterung breit. Der Spielspaß wird von enormen Laggs gestört. Doch abgesehen von den Problemen macht das Game an sich einen soliden Eindruck. Treyarch sollte schnell einen Patch nachliefern, um die Probleme zu beseitigen – denn Potenzial ist vorhanden. Deshalb haben wir für euch nun auch einen Public Server parat.

Weitere Infos

Der große CYBORG Draft Cup

Cups

Die Kollegen von FPS-Arena starten heute in Zusammenarbeit mit CYBORG einen großen Cup. Beim CYBORG Draft Cup habt ihr die Chance euch tolle Preise bei einem neuartigen Cup-System in den Spielen Call of Duty 4 und Call of Duty: Black Ops zu sichern. Die Anmeldung is ab sofort geöffnet.

Weiter zur offiziellen Ankündigung

Kurz notiert: Gamestar-Special zu CoD

Allgemein
Das bekannte Spielemagazin Gamestar hat zusammen mit den Kollegen von Gamepro ein Special zur Historie von Call of Duty verfasst. Auf sage und schreibe elf Seiten gibt es alle Infos zu den Spielen, die in der siebenjährigen Geschichte des Call of Duty Franchises auf den Markt kamen. Mit dabei sind zu jedem Spiel die damaligen Game-Tests und anderer Spaß. Wenn ihr also Lust bekommen habt, so kurz vor Release des neusten Teils der Reihe noch einmal alles Wissenswerte der Vorgänger durchzulesen, dann würde ich euch das Special wärmstens empfehlen. Denn sind wir nicht alle ein bisschen CoD-Geschichte?

Hier gehts zum Special auf Gamestar.de

verfasst von feRfu

CoD: Black Ops – Kein Uncut in Deutschland?


Nichtmal mehr 2 Wochen und das neuste Werk aus dem Hause Call of Duty wird in den Regalen der Märkte stehen. In den letzten Tagen haben sich hartnäckig Gerüchte über die Uncut Versionen von Call of Duty: Black Ops gehalten. Da war die Rede davon, dass es eventuell nicht möglich sei eine UK oder AT Version mit einem deutschen Steamaccounts zu installieren. Diese Gerüchte haben nun neue Nahrung bekommen, die man schon fast als offizielle Stellungnahme werten kann. In einem Twitter-Gespräch der BlackMonkeys mit dem deutschen Activision Support bestägigte ATVI_Amber die Befürchtungen.

Update: Wie 4Players inzwischen von Activision erfahren hat, wird die AT PEGI Version in Deutschland aktivierbar sein – jedoch kann der Publisher im Falle einer Indizierung in Deutschland keinen Support garantieren. Die UK Version wird dahingegen definitiv nicht aktivierbar sein.

Weiterlesen

Neuer Trailer von Call of Duty: Black Ops


Bald hat das Warten ein Ende! Nicht mehr lange und wir können uns selbst davon überzeugen, ob die bisherigen Vorschusslorbeeren gerechtfertigt sind. Eins steht auch knapp einen Monat vor Release schon fest: Das Spiel wird bombastisch! Ob man dies allerdings auch aufs wettbewerbsorientierte Gaming ummünzen kann, wird die Zukunft zeigen. Heute gibt es allerdings erstmal einen neuen Trailer, der etwas zur Story der Kampagne preisgeben soll.

Hier gehts zum Trailer

Neues zu Call of Duty: Black Ops


In der letzten Zeit rissen die guten Nachrichten in Bezug auf Call of Duty: Black Ops nicht ab. Von vorhandenem Lehnen, der Demo-Funktion, einer verfügbaren Konsole und dedicated Servern war die Rede. Am 1. September war die große Multiplayer-Enthüllung vor Presse-Vertretern aus der ganzen Welt. Doch alle die glaubten, es würde die Anküdigung einer Beta oder Infos über die Mod-Tools geben, wurden eher enttäuscht.

Mehr Infos gibt es hier

CoD: Black Ops – Gerüchte über Beta


Treyarch’s neuster Shooter steht ins Haus und damit tauchen auch immer wieder neue Gerüchte auf. Schon der letzte Titel aus dem Hause dieses Entwicklerteams, „World at War„, hatte eine Closed-Beta zu bieten. Deshalb hielt sich schon seit einiger Zeit hartnäckig das Gerücht, dass es auch für den neuen Teil von Call of Duty wieder eine spielbare Testversion geben wird.

Dieses Gerücht hat aufgrund einer Google-Anzeige neuen Nährstoff bekommen. In dieser Anzeige ist davon die Rede, dass man sich ab dem 1. September für eine Beta registrieren kann. Allerdings ist dabei bislang lediglich von einer XBOX360 Version der Beta die Rede. Am morgigen Mittwoch soll auch ganz offiziell der Multiplayer enthüllt werden und viele weitere Details zu Call of Duty: Black Ops veröffentlicht werden.

Allerdings hat sich der Chef von Treyarch, Josh ‚JD_2020‘ Olin bereits auf seinem Twitter Account zu den Gerüchten geäußert und diese dementiert. Trotzdem dürfte das keine Gewissheit sein, dass es auch keine Beta geben wird. Treyarch wird nur ungern zugeben, dass es sich hierbei um eine zu früh geschaltete Anzeige handelt, wenn man doch alles erst morgen im großen Rahmen veröffentlichen will. Wir können also weiter hoffen, dass es eventuell sogar für den PC eine Beta geben wird.

just CoD wartet also auf die öffentliche Präsentation und wird euch dann (falls vorhanden) neue Infos liefern.

Links:
Quelle

verfasst von feRfu

Black Ops mit Konsole und Modtools


Anders als vor etwa einem Jahr, als die schlechten Nachrichten bezüglich MW2 überwogen, gibt es im Vorfeld des neuen Shooters aus dem Hause Treyarch bislang nur Positives zu vermelden. Nachdem wir euch über das Vorhandensein von Dedicated Servern, einer Demo Funktion und der Möglichkeit des Lehnens informiert haben, folgen heute die nächsten Pluspunkte.

Scheinbar hat Treyarch kapiert, dass man mit wenigen Funktionen auch die competitive Gamer froh machen kann und kündigt nun im Vorfeld zusätzlich Mod-Tools an. Ausserdem wird den Spielern auch im Spiel die Entwickler Konsole zur Verfügung stehen um die Config anzupassen. Allerdings wurde in dem Forenpost von Zesar ‚pcdev‚ Stastny auch gesagt, dass kein genauer Zeitpunkt für den Release der Developer-Tools festgelegt wurde. Die Entwickler konzentrieren sich momentan vollends auf die Fertigstellung des Spiels, erst danach wird ein Release ins Auge gefasst.

Trotzdem ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Das offene Ohr von Treyarch macht auch der competitive Szene Mut.

just CoD hält die Augen und Ohren offen nach neuen, hoffentlich erfreulichen Nachrichten.

Links:
Original Foren-Post

verfasst von feRfu