Adroits LAN – Ein erstes Zwischenfazit

An diesem Wochenende trifft sich die internationale CoD4 Elite in Enschede zu den Adroits CoD Masters. Auch eine stattliche Zahl deutscher Spieler hat den Weg nach Holland auf sich genommen. Nun wollen wir euch ein kleines Zwischenfazit ziehen und euch erzählen, wie die Situation vor Ort aussieht.

In Gruppe A war die geballte Masse an „german Power“ vertreten. Zwei deutsche Teams und dazu noch Phantasmagoria mit den beiden Topspielern  Daniel ‚L-KiNG‘ Luther und Christian ‚kaTana‘ Hofmann. Letzgenannte verkauften sich am gestrigen Freitag am Besten – denn  Phantasmagoria konnte ungeschlagen die Gruppe A für sich entscheiden. Für XAIROO reichte es leider zur zum dritten Rang hinter Phantasmagoria und  Infused.Tt, gleichbedeutend mit dem Aus nach der Gruppenphase. Doch immerhin konnte man Phantasmagoria zumindest an den Rand einer Niederlage bringen, denn beim 1013 war Spannung geboten. Im Endeffekt musste XAIROO nur den Favoriten in der Gruppe den Vortritt gewähren.
Für die dritten im deutschen Bunde, den Drunken Assassins, war das Event eher einer Enttäuschung. Das junge Team musste einige herbe Niederlagen einstecken und hatte auch gegen die Lokalrivalen das Nachsehen. Trotzdem eine tolle Sache, dass das Team die Reise nach Enschede auf sich genommen und sein Glück versucht hat – an solchen Events wächst man als Team und Spieler.

Auch die Gruppe B ist im Laufe des Samstag morgen beendet worden. Und auch dort gibt es gute Nachrichten für die deutschen CoD4 Fans. cHaos eSport hat die Gruppenphase als Zweiter überstanden und kann somit weiter im Event mitspielen. Bereits gestern gab es den Auftakt für das Team rund um  Kevin ‚lopez‘ M., der verlief jedoch alles andere als positiv. Mit einer überraschenden 1113 Niederlage gegen Redbyte.it war der Start ins Turnier verpatzt, da half auch der 131 Auftaktsieg gegen JTF nicht weiter. Aber heute konnte man dann alles zum Besseren wenden. Im entschiedenden Spiel ums Weiterkommen konnte man sich gegen Herr mit 139 durchsetzen. Diese mussten damit überraschend die Segel streichen, da auch sie – zusammen mit Claudio ’solu‘ Giovanniello kein Mittel gegen die Italiener von Redbyte fanden.

Nun startet also Gruppe C und auch dort hat Deutschland ein Eisen im Feuer. search.ORG will der guten Form der letzten Wochen nun auch offline Taten folgen lassen. Der Auftakt sieht vielversprechend aus, denn gegen eNigma konnte sich das ex-Versus Team bereits mit 134 durchsetzen.

just CoD wird euch berichten, ob die Deutschen ihre gute Performance fortsetzen können. Eine herausragende, detaillierte Coverage bieten die Kollegen von Tek9 – allen voran natürlich mal wieder Bob ‚Bcrbo‘ van de Voorde.

Related:
Tek9

  • Trackbacks geschlossen
  • Kommentare (5)
    • miagi
    • 20. Aug. 2011

    ich wuerde gerne scorescreens sehen :b
    ich meine jetzt gehen die jungs schon auf lan und dann weiss man gar nicht wer gerockt hat und wer gelutscht hat 😉

    • aLxi:b
    • 20. Aug. 2011

    ich wette AlEXZ bottom. ^^

    <3

    • aLxi:b
    • 20. Aug. 2011
    • L-KiNG
    • 20. Aug. 2011
    • claudio
    • 25. Aug. 2011

    mein nachnamen schreibt man mit zwei N du horst !!

Kommentare nicht möglich.