Kleif stellt sich Fragen zu ESL-TV


ESL TV hat in den letzten Wochen wieder damit begonnen CoD4 zurück auf die Bildschirme zu bringen. In ihrem neu eingerichteten Studio 2 soll nun Woche für Woche Platz sein um unser aller Lieblingsspiel zu übertragen. Leider gab es beim ersten Versuch einen gänzlichen Technik-Ausfall, weshalb man außer den beiden Castern carni a und Kleif nichts zu Gesicht bekam. Und auch am jetzigen Sonntag war das CoD4-Comeback geplagt von technischen Pannen, aber immerhin gab es eine spannende Partie zu bestaunen. Wir haben uns kurz mit Kleif zusammen gesetzt und ihn zur Problematik befragt.

just CoD: Hallo Christian! Wie wir wissen hast du mit carni Call of Duty 4 wieder zurück auf die Bildschirme gebracht. Nach dem ersten Mal mit großen technischen Problemen konntet ihr dieses Mal wenigstens übertragen, aber von Perfektion war es noch weit entfernt. Wo liegen die Probleme?

Kleif: Hallo Ferdi, ich kann es im Moment schwer erklären, da es aus unserer Sicht eigentlich alles lief. Wir haben einen Previewmonitor, der uns das Bild zeigt, welches ihr auch seht. Dort war alles perfekt, aber wir haben natürlich während der Sendung gesehen wie die Reaktionen im IRC waren.

just CoD: Ihr habt scherzhaft gesagt, dass ihr euch immerhin im Vergleich zur Vorwoche um Einiges gesteigert habt. Dürfen wir also damit rechnen, dass die Streams spätestens in zwei Wochen absolut perfekt laufen?

Ja gut, man kann es auch Galgenhumor nennen denk ich. Beim ersten Stream hatten wir das Problem, dass wir nur grünes Bild oder violett oder inGame gar kein Bild hatten. Das wurde dann auch von der Technik repariert, da es wohl doch einige schwere Störungen gab, die man auch Sonntag Abend nicht so leicht beheben konnte.

just CoD: Erklär uns doch mal bitte schnell, was es mit Studio 2 auf sich hat.

Studio 2 ist eine Art Ministudio. Im Gegensatz zum normalen sind die Kosten für eine Sendung hier sehr viel geringer. Als mir das Konzept für Studio 2 bekannt wurde, ging ich carni wirklich fast täglich damit auf den Nerv, ob man da nicht eine Sendung machen könnte. Dann ging es nur um die Vergabe des Slots und da wir große Schiebereien vermeiden wollten, hielten wir den Sonntag für passend. 23 Uhr ist die Sendezeit, zu der wir durch das FSK 18 von CoD 4 mit Übertragungen beginnen dürfen  – eher geht es nicht.

Studio 2 hat im Gegensatz zu Studio eins aber keinen Producer oder eine solche komplette Anlage wie die Regie und so weiter. Daher wird die Übertragung auch von 3 PCs aus gemacht (keine Angst, dass sind Geräte mit sehr guter Hardware). Einer stellt den Stream online und ist mit den beiden anderen Rechnern verbunden. Sprich carni steuert über diesen den Stream. Die anderen beiden sind die von denen aus gecastet wird. Wir haben beide PCs neu aufgesetzt bekommen und mussten ebenso hier alles neu einrichten.

just CoD: Die Vorfreude auf neuerliche CoD4 Übertragungen war riesig und die Stimmung ist nach den beiden eher unzufriedenstellenden Streams geteilt. Denkst du ihr könnt die hohen Erwartungen doch noch nachträglich erfüllen?

Kleif - nicht immer ratlos

Das denke ich schon. Aber wir selbst haben auch diesen Anspruch an uns. Wir setzen uns ja nicht hin und überlegen zwei Minuten vorher was machen wir. 22.30 Uhr Sendungsbeginn hieß dieses Mal, dass wir uns um kurz nach 8 schon im Office getroffen haben und begannen alles einzurichten. Carni lernt auch schnell was Prinzip und Ziel von CoD ist, um auch hier nich als Totalausfall dazustehen. Wir haben auch endlos getestet ob alles geht. Sind immer wieder zwischen Büro und Studio hin und her gerannt um den Stream mal zu testen. Sprich carni hatte sich ganz „normal“ auf  ESL TV eingeloggt und den Livestream schon geschaut. Da lief dann alles perfekt. Ohne Ruckler, ohne Sounddelay und auch ohne Pixelsalat.

Sicherlich kann ich verstehen, dass die Meinungen eher unzufrieden sind. Nur wer auch das im IRC mitverfolgt hat, konnte sehen es gab auch einige die haben keinerlei Probleme gehabt. Dass der Stream mal Kummer macht, das hatten wir ja öfters schon, aber wie gesagt im Studio eins ist die Technik um einiges größer. Was ich aber versprechen kann, ist das hart daran gearbeitet wird. Vom ersten zum zweiten Stream hatte sich schon extrem viel gewandelt dort. Zwar nicht zu sehen für den Zuschauer aber für mich im Studio war da ein klarer Unterschied zu sehen und auch das sich was bewegt bei ESL TV.

just CoD: Dann danke ich dir für die offenen Worte und überlasse dir die letzten Zeilen.

Grüße von Kleif....und Spidey!

Ich bedanke mich natürlich erstmal bei den Teams die bereit sind die Matchbeginns immer wieder zu schieben und auch in der Zwischenzeit sich selbst bei mir melden und die Matches anbieten zu schieben. Weiterhin möchte ich auch das Team um Speedbas und nichts mal erwähnen, die bei diesen „Entscheidungen“ eher selten gefragt werden. Die Admins müssen sich auch immer anpassen an die neuen Zeiten und das ist auch nicht einfach für die Jungs.

Ganz klar danke ich auch den zahlreichen Zuschauern die auch beim ersten Mal noch so lang dran blieben und auch versucht haben immerwieder zu zeigen wo die Schwächen lagen. Mit einem ESL FAIL kann niemand was anfangen aber mit konkreter Beschreibung was bei euch das Problem war, kann man auch an die Fehlersuche gehen.

Vielen Dank und wieder Einschalten bei ESL TV

PS.: nächste Matches wieder per ESL News und natürlich hier bei just CoD.

Links:
ESL-TV

verfasst von feRfu

  • Trackbacks geschlossen
  • Kommentare (4)
  1. ich wollte den VoD sehen -.-

      • dimi
      • 2. Nov. 2010

      gibts studio2 net :p

    • PhantaL
    • 3. Nov. 2010

    was sich neckt das liebt sich.

    • pleasure
    • 3. Nov. 2010

    zensur in den comments ? oder wo sind sie hin ?

Kommentare nicht möglich.