Review: SFTO gegen Hardware4u | just CoD

Review: SFTO gegen Hardware4u


Eine der wohl spannendsten Partien des Montag Abend war die Begegnung zwischen den Stofftieren und Hardware4u. Um den Anschluss an die Playoffsplätze zu halten, musste der Finalist der letzten Spielzeit heute gegen den Aufsteiger siegen. Hardware4u hatte bis dahin eine einwandfreie Saison hingelegt und sich überraschend auf den zweiten Platz vorgeschoben. Zündstoff für die Partie war also gegeben und es wurde auch reichlich davon Gebrauch gemacht.

Die Ausgangslage war leicht zu erklären. Bei einem Sieg dürfte H4u schon fast für die Finals buchen und SFTO müsste Wunder gegen die großen drei der EPS vollbringen, hat aber SFTO die Nase vorn, liegen die Karten wieder ganz offen auf dem Tisch.

Die Partie startete wie gewohnt mit der Messerrunde, die Hardware4u überzeugend für sich entscheiden konnte. Als Belohnung wählten sie die Verteidigung, die bekanntlich eher die leichtere Seite darstellt. Aber wie so oft kam es anders. SFTO legte direkt ordentlich los und konnte sich mit zwei überlegt gespielten Runden direkt in Führung bringen. Dem Anschluss von Hardware4u folgten drei weitere Runden der Stoffies, sodass es 51 stand. Auch in der Folge stellte SFTO seine Dominanz deutlich unter Beweis, brachte allerdings nicht mehr jede Runde konsequent zu Ende, was Hardware4u wieder näher heran brachte.

Nachdem Hardware4u auf 64 verkürzen konnte legten ihre Gegner noch einmal einen Zahn zu und zogen deutlicher davon. Ein 96 zur Halbzeit war das Resultat davon und es hätte auch fast zur noch deutlicheren Führung gereicht.

Nach dem Seitenwechsel fand H4u besser in die Begegnung. Die erste Runde zum 106 ging noch an den derzeit Fünftplatzierten der Saison, dann aber gelang dem Aufsteiger eine Serie von vier Runden, die sie bis zum Ausgleich führte. Danach war allerdings auch wieder die Stunde der Stofftiere gekommen und weitere vier Runden bedeuteten eine hervorragende Ausgangsposition. Zwar konnte Hardware4u auf 1411 verkürzen, aber trotzdem sollte ein Timeout für neue Ordnung sorgen.

Nach der Auszeit war man auch auf einem guten Weg eine weitere Runde zu gewinnen, aber SFTO drehte diese Runde mit einer sehenswerten Aktion um und erspielte sich somit 4 Matchbälle. Hardware4u zeigte allerdings Kampfgeist und gewann Runde für Runde und hielt das Spiel spannend. Die letzte Runde fasste dann nahezu alle Dramatik aus der ganzen Partie noch einmal zusammen. SFTO konnte relativ schnell zwei Gegner aus dem Spiel nehmen, fand sich allerdings prompt in einer 2on3 Situation wieder. L-KiNG und Lt. Ickson bewiesen tolles Zusammenspiel und nahmen gemeinsam alle drei Gegner aus der Partie und machten somit den Sack zum 1614 zu.

Die Situation nach der Partie stellt sich nun wie folgt dar: Beide Teams sind punktgleich und müssen noch gegen die drei Topfavoriten antreten. Punkte in diesen Begegnungen können Gold wert sein und den Einzug in die Playoffs bedeuten. Natürlich vorrausgesetzt man stolpert in den übrigen Partien nicht noch.

SFTO eSports

vs.


Hardware4u

L-KiNG
feRfu
Lt. Ickson
TimEY
ALki
aYe
blackzzz
BounTy
Ghostiii<3
VaennR
16 mp_strike 14

SFTO bezwingt Hardware4u in einer spannenden Partie

just CoD wünscht beiden Teams viel Glück im restlichen Saisonverlauf.

Links:
Match
Tabelle

verfasst von feRfu

  • Trackbacks geschlossen
  • Kommentare (18)
    • phazz
    • 19. Okt. 2010

    gratz Jungs 😛

  1. kein wort erwähnt unser gutes teamplay :D:D nein gg aufjedenfall 🙂 hat spaß gemacht

    • Ich hab von euerm Gameplay auch nix gesehn ^^ Stand schließlich auf der anderen Seite 😀

    • spooN
    • 19. Okt. 2010

    hahaha sehr schön ferfu ;D

    • snorti
    • 19. Okt. 2010

    gj jungs <3

    • soulreaper
    • 19. Okt. 2010

    wäre mal nicht schlecht solche reviews auch über andere teams zu lesen außer SFTO. denn solche reviews sind immer nur über SFTO zu lesen und wirkt so als ob es eigenwerbung ist. Trotzdem nett zu lesen.

      • egge
      • 19. Okt. 2010

      wie soll er dass über andere matche schreiben??

      • shadjEAH
      • 19. Okt. 2010

      preview gabs auch von logix vs leisure also stimmt deine aussage nich ganz 😛

    • http://justcod.wordpress.com/?s=review

      Bei 5 Reviews hab ich bislang zweimal über uns geschrieben…

      natürlich weil es auch einfach Sinn macht weil ich beim Spiel dabei war und nicht erst Demos gucken muss und die Teams befragen

  2. ist schon gut das er sich überhaupt die zeit nimmt diese zu verfassen

      • egge
      • 19. Okt. 2010

      meine meinung
      ist ein guter mann

    • snorti
    • 19. Okt. 2010

    wollte ich grad sagen 😀

    da ist schon jemand der sich die zeit nimmt und nen klasse artikel verfasst und dann wird noch gemeckert….

    finde die arbeit toll und vor allem auch hochwertig 🙂 macht spaß das community geschehen so zu verfolgen!

    • osef
    • 19. Okt. 2010

    was war da bloß mit blackzz los? 🙂

    • Scenx
    • 19. Okt. 2010

    hehe lustig, bei unserem Match gegen hw4u wars genau anders rum, da haben wir 15:10 geführt und zum draw verkackt xD

    btw. soulreaper flame nich, sondern sei froh, dass überhaupt jemand was schreibt und die Community am Leben hält!

    wp sfto

    • L-KiNGwins
    • 19. Okt. 2010

    selbst wenn er nur über sfto schreiben würde, wäre es kein ding. obliegt ja dir, ob du es liest oder nicht.

    • bozzz
    • 20. Okt. 2010

    kann justcod vllt mal über andere teams ein review schreiben? wie schlecht viersig und alkmann sind ist bereits bekannt

    • soulreaper
    • 20. Okt. 2010

    ja dann sry. muss ich meine kritik zurücknehmen. hab dann zufällig genau nur die von SFTO entdeckt.
    Wie gesagt guter Stoff.

    • snorti
    • 20. Okt. 2010

    naja wenn man auch was über andere teams lesen will bzw. teams auch was über sich lesen wollen 😀 dann soll doch jedes team jemanden abstellen, der zu dem match ein review schreibt 😉

    würde bedeuten mehr artikel und keiner kommt zu kurz 😀

Kommentare nicht möglich.